Gesunder Smoothie mit Kurkuma

Gesunder Smoothie mit Kurkuma

Gesunder Smoothie mit Kurkuma

Kurkuma (mehr dazu hier) wird von den meisten Personen unterschätzt. Viele kennen zwar dieses aus Asien stammende Gewürz und verwenden es bei manchen Gerichten, besonders bei Hähnchen und allen asiatischen Gerichten. Doch die meisten kennen es lediglich als Zusatz im Curry, wissen aber nichts über dessen Heilwirkung und dass es pur gekauft werden kann. Das Superfood wird in Asien bereits seit Jahrhunderten als Arzneimittel verwendet, da es zum Beispiel eine entzündungshemmende Wirkung besitzt.

Kurkuma als Heilmittel

Des Weiteren hilft das Superfood gegen Verdauungsprobleme, indem es sowohl der Galle als auch der Leber bei ihren wichtigen Arbeitsschritten unterstützt. Es regt die Bildung von Gallenflüssigkeit an und hilft so dem Körper, aufgenommenes Fett besser zu verdauen. Auf diese wirkt es ganzheitlich und kann auch bei bestehender Diabetes angewandt werden. Wissenschaftler haben sogar herausgefunden, dass es gegen Alzheimer und Krebs wirkt.

Es gibt kaum eine Krankheit, bei der das Gewürz nicht eingesetzt werden könnte – entweder als Unterstützung oder vorbeugend. Aus diesem Grund verwenden viele dieses Gewürz in den typischen Erkältungszeiten: Im Frühjahr und im Herbst. Auf diese Weise stimulieren die Menschen ihr Immunsystem und können auftretende Erkältungen bereits im Keim ersticken. Nachdem das Gewürz so gesund ist, kann es in vielerlei Getränken verwendet werden. So stellen viele ihre eigene warme oder kalte Kurkumamilch her.

Kurkuma als Zutat in Smoothies

Aber auch im Sommer wird das Superfood gerne verwendet. So gibt es viele gesunde Smoothies, in denen es enthalten ist. Kurkuma ist ja für seine gelbe Farbe bekannt und dies wirkt sich natürlich auch im Smoothie aus. Sie haben die Möglichkeit, das Superfood im ganzen Stück als Teil einer Wurzel zu kaufen oder bereits in Pulverform.

Der Vorteil eines Stückes aus der beliebten Wurzel besteht darin, dass Sie dieses länger aufbewahren können und immer so viel vom Superfood im Haus haben, wie Sie gerade benötigen. Im Pulver hat es durchaus auch seine Vorteile: Sie können dieses bei jedem Gericht verwenden und müssen nicht zuerst die Wurzel schälen und reiben.

Kurkuma in Pulverform, Kapselform oder am Stück

Wie Sie sehen, handelt es sich beim Kurkuma um eine vielfältig einsetzbare Wurzel. Genießen Sie es als Heilmittel oder begrüßen Sie Ihre Gäste auf Ihrer nächsten Gartenparty mit einem besonderen Smoothie, in dem die allseits beliebte Mango enthalten ist. Wie Sie diesen zubereiten können, möchten wir Ihnen natürlich auch verraten:

Mango-Smoothie mit Kurkuma

Zutaten für Mango-Smoothie mit Kurkuma

  • ¼ Liter Buttermilch
  • Saft einer halben Orange
  • eine Mango
  • ein Esslöffel Kokosöl
  • ein Teelöffel Kurkuma
  • ein kleines Stück Ingwer
  • eine Prise schwarzer Pfeffer
  • ein Teelöffel Honig

Anleitung für Mango-Smoothie mit Kurkuma:

Entsaften Sie eine halbe Orange oder verwenden Sie gekauften Direktsaft. Anschließend vermischen Sie das Kokosöl mit dem geriebenen Kurkuma. Enthäuten Sie die Mango und schneiden Sie diese in mittelgroße Stücke. Selbstverständlich müssen sie den Kern entfernen.

Verfahren Sie ebenso mit dem Ingwer: Schälen Sie das kleine Stück und schneiden Sie den Ingwer in kleine Stücke. Nun dürfen Sie alle Zutaten zusammen in einen Mixer schütten und zu einer cremigen Flüssigkeit mixen lassen. Schon ist der gesunde Mango-Smoothie mit Kurkuma fertig. Wenn Sie möchten, dürfen Sie diesem Smoothie noch Eiswürfel hinzufügen oder eine Sahnehaube schenken.

 

 

 

Incoming search terms:

  • gesunder smoothie himbeere basilikum kurkuma
  • kurkuma buttermilch smothi

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

72 ÷ = 8