5 Gründe für Grüne Smoothies

1. Mit Grünen Smoothies kann man abnehmen

Grüne Smoothies gesund und lecker

Grüne Smoothies gesund und lecker

Der Tagesbedarf einer Frau liegt bei 2500 kcal und bei einem Mann 3000 kcal. Da Obst und Gemüse wenig Kalorien besitzen kann man jetzt ohne zu hungern abnehmen. Man sollte sich auch ordentlich satt essen bzw. trinken, damit man nicht zu schnell aufgibt. Bei 2500 oder 3000 kcal hat man schon ordentlich zu tun. Die Vielfalt von Grüne Smoothies ist gross und es wird niemals langweilig in der Zusammenstellung.

2. Der Tagesbedarf an Vitaminen und Mineralstoffen wird täglich abgedeckt

Grüne Smoothies sollten niemals als eine Vor- oder Nachspeise angesehen werden, sondern sie sind eine vollwertige Mahlzeit. Sie bringen alles mit, was der Körper braucht. Zubereitet werden Grüne Smoothies mit einem Mixgerät, wo sie aufbereitet bzw. aufgespalten werden für die Nahrungsaufnahme. Dadurch erleiden sie keinen Vitamin- und Mineralstoffverlust und liegen somit in hoher Bioverfügbarkeit vor.

3. Geschmackserlebnis pur mit Lust auf mehr

Das Obst bringt den Geschmack und vorallem die Süsse mit. Mit der Obstsüsse wird man ganz schnell vom Industriezucker entwöhnt. So ist es jedenfalls bei mir passiert. Mit einem Smoothie hat es angefangen und jetzt sind sie täglich nicht mehr wegzudenken. Es kam die Lust auf mehr und sogar Fleisch und Wurst meide ich jetzt. Zum Frühstück und zum Mittag gibt es einen Smoothie und abends mach ich mir eine leckere Gemüsepfanne mit Vollkornreis oder Quinoa. Was ich auch gern mag Tomaten- oder Gurkensalat und noch dazu Kohlrabi oder Radieschen.

4. Grüne Smoothies – schnelle und einfache Zubereitung

Man muss kein Profi sein um einen Grünen Smoothie herzustellen. Die Grundbasis für jeden Smoothie besteht aus 3 Teilen: gutes Wasser, grünes Blattgemüse bzw. Kräuter und reifes Obst. Schon innerhalb von 10 Minten kann man je nach Geschmack einen leckeren Smoothie zaubern.

Sophia Thiel zeigt wie man schnell und einfach Smoothies zubereitet

 

 

5. stärkt enorm die Gesundheit

– Körper- und Mundgeruch gehen zurück

– die Verdauung wird angekurbelt

– der Körper wird entgiftet

– die körperliche Fitness steigt

– gesunder Schlaf, man ist ausgeruhter und fitter

 

Fazit

Bis jetzt habe ich noch keinen Haken bzw. Nachteil entdecken können. Grüne Smoothies stärken das Immunsystem, verjüngen und man ist mental besser drauf. Alles in allem die Lebensqualität steigt. Obst und Gemüse sind kostengünstig, Wildkräuter sammeln ist kostenlos, wie zum Beispiel Brennessel, Löwenzahn und Gänseblümchen. Übrigens, Brennessel und Löwenzahn zählen zu den Top-Ten unter den Nahrungsmitteln.

Und noch eine Anmerkung:

Grüne Smoothies wirken vorbeugend gegen die Volkskrankheiten Karies und Parodontose. Seitdem ich meine Ernährung umgestellt habe, haben sich meine Zähne und mein Zahnfleich ungemein verbessert. Seit Monaten keine Zahnschmerzen mehr, kann alles essen und kauen, vertrage heiss und kalt, und ich kann kraftvoll in einen Apfel beissen.

Wir sind die einzigste Spezie, die Zähne putzt und regelmässig zum Zahnarzt geht. Und trotzdem leiden 95% der Deutschen unter der Volkskrankheit Karies.